Projekte und Aktionen

Der Förderverein unterstützt unter anderem die Gestaltung des Schulhofs, die technische bzw. materielle Ausstattung der Klassen- und Fachräume bzw. der Arbeitsgruppen, sowie die Durchführung von verschiedenen Veranstaltungen für die Kinder, die sonst nicht realisierbar wären. Hier können Sie sich einen kleinen Einblick in die verschiedenen Aktionen und Projekte verschaffen.

 

Flohmarkt Rund-ums-Kind
  Drucken  
 

Monte Flohmarkt

Hier finden Sie Plakat und Flyer zum Download, Ausdrucken und Verteilen - vielen Dank für die Mithilfe!

 
 
Bueze Triathlon 2014
  Drucken  
 

Im Frühling haben drei Klassen – Delphine, Eulen und Maulwürfe -  sowie einige OGS-Gruppen am sogenannten „Büze-Triathlon“ teilgenommen.  Wir trafen uns am Ehrenfelder Bürgerzentrum schon um 8.00 Uhr und ließen uns von den erfahrenen und freundlichen Trainern einweisen. Dann durften die Kinder ihren Mut und ihre Geschicklichkeit erproben. Um erfolgreich zu sein und vielleicht sogar die Meisterschaft zu gewinnen, brauchte man allerdings auch Teamgeist und musste gut miteinander kooperieren. Auf diesen Fotos sieht man, wie viel Freude die  3 Disziplinen (Sommerski, Blasrohrschießen, Klettern) gemacht haben. Toll, dass eine solche Veranstaltung für die Kinder kostenfrei ist. Wir kommen gerne wieder!

DSCF2217

Blasrohrschießen

Klettern an der Wand des Büze

DSCF2238

DSCF2233

Sommerski im Park

 

 

 

 
 
St. Martins Tombola 2013 – Zwischen Preistaumel und Albtraum
  Drucken  
 

Die diesjährige St. Martins Tombola brach alle Rekorde: Eltern, Schulpflegschaft und Förderverein haben mit viel Engagement, Zeitaufwand und Beharrlichkeit die unglaubliche Zahl von 1700 Sachspenden bei über 30 Einzelhändlern und privaten wie städtischen Unternehmen ersammelt! Verlost wurden u.a. zwei frische Freilandgänse, Kletter- und Schwimmbad-Gutscheine, Kinderbücher und hochwertiges Spielzeug, dazu unzählige kleine Preise, vom USB-Stick bis zum Malblock. Dafür erst einmal vielen, vielen Dank allen, die mitgeholfen und gespendet haben!

So konnten die vielen Helfer beim Losverkauf am Abend des 07. November dann vollmundig die Werbetrommel rühren: Parolen wie “Jedes Los gewinnt! – Heute keine Nieten!" taten ihre Wirkung, schraubten die Preiserwartungen ins Unermessliche und ließen ab 18:45h am Preisstand alle Dämme brechen: In St. Martins-würdiger stimmungsvoller, aber fast völliger Finsternis konnten die Mitglieder des Fördervereins und die sich sehr bald aus Mitleid hinzugesellenden Helfer aus Lehrer- und Elternschaft dem Ansturm der mit bis zu 20 Losen auf einmal in der Hand wedelnden Massen nicht Herr werden. Schon wurde das erste Kinderweinen “Ich will meine Preise – jetzt!" laut. Aus dem Mund einiger, ob aufgeweichter Laternen, quengelnder Kinder und Anflügen von Platzangst am Rande der Belastungsgrenze operierender Eltern drangen Sätze wie “Was für eine schlechte Organisation“ bis hinter den Preistisch und steigerten dort Hektik, Schweißausbrüche und Scham über das völlige Unterschätzen der Situation.
Dafür möchte der Förderverein sich bei allen Betroffenen und Verärgerten entschuldigen. Bedanken möchten wir uns indes bei allen Helfern, die geblieben sind und einfach immer weiter verteilt haben und bei den mit Mikrophon, Rat und Tat zur Seite springenden Lehrern, die die Ausgabe der restlichen Preise in den folgenden Tagen aus dem Lehrerzimmer heraus organisiert haben.

Nach St. Martin ist vor St. Martin - deshalb nehmen wir ab sofort Spendenabsichtserklärungen für 2014 entgegen, an einer neuen Strategie für die Preisausgabe arbeiten wir bereits.

Der Förderverein.

 
 
Schulhofgestaltung
  Drucken  
 

Der Förderverein arbeitet eng mit der Schulhof AG zusammen, deren Ziel es ist, den Schulhof für die Kinder attraktiver und interessanter zu gestalten.

Aufgrund von Baumängeln bestanden lange Zeit Gewährleistungsansprüche an die Stadt, die inzwischen erbracht worden sind. Für die weitere Umsetzung, d.h. die Planung und Koordinierung, die Anschaffung bzw. den Bau und die Errichtung der einzelnen Elemente ist viel Elterninitiative gefragt, da die Stadt Köln für die Umgestaltung und Erweiterung einer neuen Schule wie der unseren keine Mittel bereitstellt.

Bisher hat der Förderverein für folgendes Anschaffungen und Baumaßnahmen bereits die Finanzierung übernommen:

  • Versetzung der Spielhäuschen in den Gartenbereich (um die Häuschen vor dem Abriss zu bewahren)
  • beweglicher Basketballkorb
  • Fußballtore
  • mehrere Tisch-/Bankkombinationen
  • zwei Tischtennisplatten, inkl. Schäger
  • Aufmalen von Spielfeldern
  • Outdoor Schachfiguren
  • Umgestaltung der Pausenausleihe mit mehr Stauraum

Ohne den Förderverein wären die hochwertigen Spielhäuschen nach der Sanierung des Schulhofs komplett abgebaut und entsorgt worden. Durch die Umsetzung konnten die Häuschen erhalten werden und dienen den Kindern nun im Gartenbereich als Rückzugsmöglichkeit für Rollenspiele etc.

 

Fotos: Gestaltung des Schulhofs

tischtennisbemalung

Weitere Verbesserungen sind angedacht und schließen Sport- und Spielgeräte, einen Sandkasten, sowie Beschattung und Bepflanzung mit ein.

Wir halten eine solche Umgestaltung für einen entspannenden und regenerativen Ausgleich zum Schulalltag unserer Kinder für sehr wichtig und möchten Sie deshalb zur Unterstützung und Mitarbeit motivieren.

 
 
#fc3424 #5835a1 #1975f2 #9ada4e #a9f9a7 #1d3eff